Regeln Für Roulette

Lies unten, wie man Roulette spielt

Über unsere Roulette-Regeln

Es lohnt sich immer, seine Roulette-Kenntnisse aufzufrischen - egal ob Neuling oder alter Hase. Wir haben das geballte Roulette-Wissen für dich sofort griffbereit an einem Ort zusammengetragen. Allgemeine Regeln, Regeln für amerikanisches und europäisches Roulette, Informationen zu verschiedenen Roulette-Einsätzen sowie eine Erklärung der am häufigsten verwendeten Begriffe.
All das und vieles mehr findest du in unserem Roulette-Regelwerk für noch mehr Spaß beim Roulette spielen

Allgemeine Roulette-Regeln | Betway Casino

Allgemeine Roulette-Regeln

Das Ziel von Roulette ist, korrekt zu tippen, bei welcher Nummer die Kugel liegen bleibt. Soweit so gut. Noch bevor sich die Roulettescheibe dreht, müssen die Wetten auf Nummern, Farbe und gerade/ungerade Zahlen abgeschlossen sein. Dann dreht der Croupier die Scheibe. „Nichts geht mehr“ - „Rien ne va plus“. Die Kugel landet in einer der nummerierten Vertiefungen. Gewinne werden je nach Ergebnis ausgezahlt.

Während diese allgemeinen Regeln für jede Spielvariante gelten, haben sich zwei Versionen zu weltweiten Favoriten herauskristallisiert: das europäische und das amerikanische Roulette.

Online-Roulette bei Betway spielen

Beim Betway Casino halten wir mehrere unterschiedliche Roulette-Varianten für dich bereit. Dir soll es bei uns ja nicht langweilig werden. Spieler können dank zehn einzigartiger Versionen ganz unterschiedliche Facetten dieses symbolträchtigen Spiels genießen.

Von mehreren Drehscheiben bis hin zur Mehrfach-Spieler Version – wir haben für jeden Geschmack etwas in petto. Und wenn du das wahre Casino-Erlebnis spüren willst, gibt es unser Betway Live-Casino, bei dem natürlich ein Live-Roulette-Tisch nicht fehlen darf. Spieler können hier gegen echte Croupiers antreten, die durch eine live-HD-Übertragung noch eine Extraportion Originalität zum online Roulette-Spiel beitragen. Die Spielregeln sind genau dieselben. Der einzige Unterschied? Man ist mittendrin statt nur dabei.

Die beliebtesten Roulette-Varianten

Die meisten bekannten Roulette-Varianten unterscheiden sich in erster Linie durch die Drehscheibe.

Amerikanisches Roulette
In der amerikanischen Version gibt es zusätzlich zur 0 eine 00. Dadurch entsteht ein höherer Hausvorteil. Die Gewinnquoten sind 1 : 38.

Europäisches Roulette
Das europäische Roulette ist vermutlich die authentischste Spielvariante. Sie bietet dem Spieler eine höhere Gewinnchance. Das erklärt sich mit einem Blick auf die Drehscheibe. Dort findet man nämlich - anders als bei der amerikanischen Variante – keine 00. Die Nummern im europäischen Roulette reichen nur von 0 bis 36, und die Gewinnquote erhöht sich damit auf 1 : 37 (im Vergleich zu 1:38 im amerikanischen Roulette).

Französisches Roulette
Die Regeln des französischen Roulette sind denen des europäischen Roulettes sehr ähnlich. Mit einer Ausnahme: die La Partage Regel. Diese Regel besagt, dass falls die Kugel auf 0 fällt, die Spieler 50% ihres Einsatzes zurückerhalten.
Mit einem Blick auf den Spieltisch wirst du außerdem bemerken, dass die Drehscheibe (auch bekannt als „Kessel“) etwas mittiger platziert ist als im europäischen Roulette. Das ist aber nur eine Frage der Optik und hat keinen Einfluss auf das Spiel.

Regeln – oder: wie spielt man Roulette?

Für einen Neuling mag Roulette anfangs etwas verwirrend erscheinen, aber wir können dich beruhigen: Das Spiel ist eigentlich gar nicht so schwierig.

Sobald du dich zu einem Spieltisch dazuschaltest, kannst du über unsere nahtlos funktionierende Software den Wert deines Jetons bestimmen. Dieser Jeton zeigt an, wie viel Geld du in diesem Spiel einsetzt.

Du kannst auf eine beliebige Nummer, Farbe oder sogar eine Nummern-Kombination setzen, ganz wie es dir gefällt.

Auf dem Roulette-Tisch gilt es zwischen zwei wichtigen Bereichen zu unterschieden. Um Roulette richtig spielen zu können, solltest du dich über deren Bedeutung im Klaren sein. Du musst nämlich entscheiden, in welchem Bereich du deine Wette setzen möchtest.

Was sind Innen-Wetten?

Was sind Innen-Wetten?

Der Roulette-Tisch hat einen Bereich mit Einsatzfeldern (auch als „Tableau“ bekannt). Hier kannst du entweder auf einzelne Nummern oder auf eine ganze Gruppe von bis zu sechs Nummern setzen.

Wenn du auf eine einzelne Nummer, sagen wir mal die 29, setzt, nennt man das „plein“, „full number“ oder „straight-up”. Eine Wette auf zwei benachbarte Zahlen nennt man „cheval“ oder „split“.

Setzt man auf eine Straße (oder franz. „transversale pleine“), bedeutet das, dass man auf drei Zahlen einer Querreihe des Spieltisches („Tableaus“) setzt. Ein Trio, oder „les trois premiers“, ist eine Wette auf die ersten drei Nummern, also 0/1/2 oder 00/2/3, je nach Spielvariante.

Zusätzlich dazu besteht noch die Möglichkeit einer „Carré“, „Corner“ oder Eck –Wette, bei der auf vier aneinander grenzende Nummern gleichzeitig gesetzt wird, sowie die Korb- bzw. „basket“ Wette, bei der auf 0, 00, 1, 2 und 3 gesetzt wird.

Zuletzt kann man auf eine „transversale simple“/ „six line“ oder auch „double street“ (doppelte Straße) setzen. Der Name ist Programm: du setzt auf sechs bzw. zwei Mal drei Nummern – also eine doppelte Straße.

Was sind Ansagespiele?

Was sind Ansagespiele?

Neben dem Wetten auf Spielfelder gibt es im Roulette noch andere Einsatzmöglichkeiten. Diese erscheinen in Form von Paaren: Rot oder Schwarz, Ungerade oder Gerade, Niedrig oder Hoch. In deren Rahmen kann man auf eine von 18 Zahlen setzen.

Spieler können auch sechs andere Wetten, auch bekannt als Kolonnen („Colonnes/Columns“) und Dutzend („Douzaines/Dozens“) abschließen. Hierbei wettet man auf eine von drei Gruppen von 12 Nummern („Colonnes“) oder eines von drei Dutzend („Douzaines“).

Und immer daran denken: Tisch und Kessel sind unabhängig voneinander. Bevor der Kessel gedreht werden kann, muss ein Einsatz-Minimum für jeweils Tisch und Kessel erreicht werden.

Roulette-Begriffe

Roulette ist allgemein unterhaltsam und bereichernd. Aber wenn du als Roulette-Profi durchgehen willst, solltest du dir die folgenden Begriffe gut einprägen. Sie werden dir außerdem helfen, sachkundige Entscheidungen zu fällen.

Block-Wetten
Dieser Begriff kann sich auf eine einzelne Wette oder eine Serie von Wetten beziehen, bei denen auf einen ganzen Block von Nummern im Einsatzfeld („Tableau“) des Roulette-Tisches gesetzt wird.

Linien-Wetten
Bei Linien-Wetten setzt man auf die Linie zwischen zwei Nummern anstatt auf eine spezifische Nummer.

0 – Kessel
Die 0-Drescheibe ist die am häufigsten bespielte Version des europäischen Roulette. Bei dieser Variante des Spiels gibt es nur ein Feld mit lediglich einer Null.

00 – Kessel
Die 00 oder Doppel-Null ist das entscheidende Merkmal für das amerikanische Roulette. Die amerikanische Drehscheibe hat nämlich ein zusätzliches grünes Zahlenfeld mit zwei Nullen, der Doppel-Null.

Andere Spiele im Betway Casino

Neben Roulette haben wir noch viele andere Spiele hier im Betway Casino. Und unsere praktischen Erklärungen werden dir helfen, diese Spiele noch schneller zu beherrschen.

  • Falls du mehr über die Blackjack-Spielregeln herausfinden willst, schlage unsere Anleitung auf.
  • Lies unsere Erklärung zu den Spielautomaten, falls dich Spielautomaten-Fakten schon immer interessiert haben.
  • Wenn du schon immer wie ein Profi mit Stil spielen aber gleichzeitig mobil bleiben wolltest, besuche unser live-Casino.